Skip to: site menu | section menu | main content

www.bellerat.de

Katzen und andere Hobbies
Currently viewing: Ratten » meine Ratten

meine Ratten

Meinen ersten Kontakt mit Farbratten hatte ich ca. 1997 auf der Dortmunder Messe "Tier und wir". Der VdRD e.V. hatte dort einen Info-Stand und auch Ratten waren live vor Ort. Ich konnte mich gar nicht von diesen agilen Nagern losreißen. Nach Lesen mehrerer Rattenbücher stand für mich fest, dass irgendwann Ratten bei mir einziehen sollten. Bis es so weit war, dauerte es noch bis Dezember 1999.

Um es vorweg zu nehmen: mein Start in die Rattenhaltung war alles andere als glücklich. Auf vieles hatten mich meine Rattenbücher nicht im Geringsten vorbereitet. Internet hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht und erfahrene Rattenhalter kannte ich nicht. Rattenhaltung war zu dem Zeitpunkt noch etwas relativ "Exotisches". Es standen viel, viel weniger Informationen zur Verfügung als heute, dafür aber um so mehr Falschinformationen.

Beim Einstieg in die Rattenhaltung war mir noch nicht klar, dass es gute Alternativen zu Zoogeschäften gibt. So kamen meine ersten fünf Ratten aus drei verschiedenen Zoogeschäften. Drei von ihnen waren krank und eine ein Angstbeißer. Alle Tierärzte, die ich mit ihnen aufsuchte, erwiesen sich durchweg als rattenunerfahren.

2000/2001 hatte ich gelegentlich Zugang ins Internet und erinnerte mich wieder an den VdRD. Ich nahm Kontakt auf, wurde Mitglied und fand eine Regionalgruppe in meiner Nähe. Von da konnte mich endlich mit Haltern, die mehr Erfahrung hatten als ich, austauschen. So fand ich auch einen Tierarzt mit Rattenerfahrung und Notdienst rund um die Uhr, bei dem ich heute immer noch bin. Durch den VdRD erfuhr ich, dass es Vermittlungsratten in allen Altersstufen gibt und viele von ihnen z.B. durch liebevolle Aufzucht in Pflegestellen bereits an den Menschen gewöhnt sind.

Alle meine weiteren Ratten waren sogenannte „Notfallratten“. Die Meisten stammten aus ungeplanten Trächtigkeiten und kamen im Alter von ca. 5-8 Wochen zu mir. Einmal wuchsen auch Babys bei mir auf.

In meiner letzten Mietwohnung und in unserem Haus gab es ein saparates Rattenzimmer mit rattensicherem und mit Spielsachen ausgestattetem Auslauf. Hier verbrachten die Tiere den Tag über im Käfig und erhielten abends während ihrer aktiven Phasen einen mehrstündigen Auslauf.

Aktuell halte ich keine Ratten mehr. Nach über 10 Jahren Jahren der Rattenhaltung empfand ich die Kurzlebigkeit und Krankheitsanfälligkeit von Ratten zunehmend emotional belastender und habe mich daher entschieden keine weiteren Tiere mehr aufzunehmen. Somit endete meine Rattenhaltung 2010.

Auf den nächsten Seiten möchte ich Ihnen einige der 54 Farbratten vorstellen, die bei mir gelebt haben.

Lisa, Anna, Marcella und Nastya

 


< weitere RatteninfosZum SeitenanfangBasteln und Tipps >