Skip to: site menu | section menu | main content

www.bellerat.de

Katzen und andere Hobbies
Currently viewing: Katzen » Vor dem Kauf » Die Kosten

Die Kosten

Katzen sind keine wirklich billigen Haustiere. Wenn man die Tiere abwechslungsreich und gesund ernähren möchte, sind Futterkosten von mindestens 20,- € bis 30,- € pro Tier und Monat zu veranschlagen. Dazu kommen etwa 10,- € bis 20,- € pro Tier für das Katzenstreu. Regelmäßige Impfungen, Wurmkuren, bei Katzen mit Freigang auch eine regelmäßige Prophylaxe gegen Flöhe kosten ebenfalls.

Transportbehälter, Kratzbäume, Kuschelkissen und -decken, Spielzeug und Leckerlis bieten weitere Möglichkeiten jede Menge Euros auszugeben. Die Kataloge der einschlägigen Fachgeschäfte bieten für jeden Geschmack und Geldbeutel eine reiche Auswahl.

Auch der Anschaffungspreis einer Katze sollte nicht vernachlässigt werden. Tierschutzorganisationen und Tierheime geben die Tiere gegen eine meist geringe Schutzgebühr ab. Rassekatzen direkt vom Züchter sind ab etwa 500,- € zu bekommen.

Es gibt auch eine Reihe von ernsthafte Erkrankungen, die eine Katze bekommen kann. Insbesondere Freigänger befinden sich z.B. ständig in der Gefahr verletzt zu werden (Straßenverkehr, Stacheldraht, Hunde, andere Katzen). Komplizierte Behandlungen oder gar Operationen kosten schnell mehrere hundert Euro! Diese Risiken kann man zwar durch eine Tierkrankenversicherung mildern - die kostet jedoch auch Geld.

Bei bestimmten Krankheiten kann es auch nötig sein dauerhaft Medikamente zu verabreichen oder eine bestimmte Diät (beispielsweise bei Nierenproblemen) einzuhalten. Je älter die Katze ist, desto größer ist das Risiko für solche Erkrankungen. In solchen Fällen können sich die monatlichen Kosten erheblich erhöhen.

Eine gute Möglichkeit der finanziellen Vorsorge besteht darin, von Anfang an einen bestimmten Betrag (10-20 €) pro Monat und Katze zur Seite zu legen um davon ggf. später anfallende Tierarzt- und Krankheitskosten zumindest teilweise bestreiten zu können.


< Wichtige ÜberlegungenZum Seitenanfang